• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Bauprojekt Haus Cumberland in Berlin

Viel Wind wird derzeit um das Haus Cumberland am Berliner Kurfürstendamm gemacht. Das Objekt steht für wahren Luxus. Firmen wie Dolce & Gabbana wollen in das Gebäude einziehen. Ein Artikel in der "FAZ" stellt das Projekt vor.
faz

Geht es um das Haus Cumberland kann es gar nicht luxuriös und teuer genug sein. 30 Millionen Euro investiert der Unternehmer Thomas Bscher allein für das Vorderhaus, in dem teure Modemarken einziehen wollen.

Ursprünglich war das 100 Jahre alte Gebäude am Kurfürstendamm als Hotel gedacht. Jetzt zieht das Haus zahlungskräftige Berliner an. Im Artikel lässt die "FAZ" auch Thomas Bscher zu Wort kommen, der von der enormen Nachfrage völlig überrumpelt ist, wie er sagt.

Die "FAZ" stellt das Cumberland und seine Geschichte vor und nimmt den Leser mit auf einen Rundgang durch das Haus. Zudem erfährt man, welche Pläne Bscher mit den Geschäfträumen in dem Gebäude hat.

Zum Artikel bei "faz.net"
www.faz.net