• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

"Design entsteht durch Debatten"

Mit "Hal" hat Jasper Morrison den Schalenstuhl neu interpretiert. Im Interview mit "Stylepark" spricht der britische Designer über den langen, schwierigen Weg vom Entwurf bis hin zum fertigen Produkt.
jasper_morrison

Jasper Morrison ist bekannt für minimalistische und schlichte Entwürfe. Auch "Hal" ist auf das Nötigste reduziert. Der Stuhl ist komplett recyclebar, es gibt kein Metall in der Schale. Die Schraubverbindungen sind aus einem Nyloneinsatz gefertigt. Morrison sieht darin einen neuen Standard, der sehr wichtig bei der Entwicklung eines neuen Produktes ist.

Von der Idee bis hin zum fertigen Stuhl war es jedoch ein langer Weg, erklärt Morrison im Interview mit "Stylepark". Es wurde viel gezeichnet und noch mehr diskutiert, vor allem mit den Ingenieuren des Herstellers Vitra. Über fünfzehn Mal wurden Entwürfe an Vitra geschickt. Lästig findet Morrison das jedoch nicht. Im Gegenteil: Diskussionen seien der Schlüssel zu einem guten Projekt, sagt er.

Welche Schwierigkeiten sich schließlich bei der Entwicklung von "Hal" ergaben und was einen guten Stuhl ausmacht, erfährt man im "Stylepark"-Interview.

Zum Interview auf "stylepark.com":
www.stylepark.com