• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Wärme-Lecks am eigenen Haus aufspüren

Die beste Dämmung bringt nichts, wenn Wärme durch "Lecks" am Gebäude entweicht. Die Verbraucherzentrale Thüringen rät, beim Neubau genauer hinzusehen.
energiesparhaus

Vor allem durch Sparren und Kehlbalken im Dach, Fugen an Fenstern und Türen sowie Elektroinstallationen in den Außenwänden könne Zugluft eindringen und Wärme entweichen. Damit bringe die beste Dämmung nichts, höhere Energiekosten seien die Folge. Dies teilt die Verbraucherzentrale Thüringen mit.

Die Verbraucherzentrale rät Hausbesitzern, eine "Blower-Door "-Messung am eigenen Neubau durchzuführen. Bei der Messung wird die Dichte der Gebäudehülle überprüft.

Wer mehr über den "Blower-Door"-Test erfahren möchte, kann sich auf der Internetseite der Verbraucherzentrale Thüringen informieren oder telefonisch beraten lassen.

Zur Verbraucherzentrale Thüringen:
www.vzth.de