• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Video: Oscar Tusquets über den "Gaulino Chair"

Seit der "Gaulino Chair" 1987 entworfen wurde, durfte er auf keiner spanischen Ausstellung fehlen. In einem Video erzählt der Designer Oscar Tusquets, was ihn bei dem Entwurf seines Sitzmöbels inspiriert hat.
gaulino

Oscar Tusquets bezeichnet den "Gaulino Chair" als einen seiner besten Entwürfe. Manche sagen dem Designer nach, er hätte mit dem Stuhl seine Bewunderung für Salvador Dalí ausdrücken wollen und vielleicht liegen sie damit auch gar nicht so falsch, wie der Designer selbst zugibt.

In dem sechsminütigen Video bietet BD Barcelona, der Hersteller des Stuhls, einen Blick hinter die Kulissen. Ausschnitte aus der Fabrik wechseln sich mit kurzen Sequenzen ab, in denen Tusquets erzählt, was ihn bei seiner Arbeit seines ersten industriellen Projektes aus Holz inspirierte und wie der Stuhl schließlich zu seinem Namen kam.

Zwischendurch werden immer wieder Fotos eingeblendet, die Tusquets beim Posieren mit seinem Designklassiker zeigen.

Zu BD Barcelona:

www.bdbarcelona.com