• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Traditionelles Handwerk bei "Luxusfaircraft"

"Luxusfaircraft" bietet umweltschonende und fair gehandelte Produkte an. Die meisten Artikel werden auf traditionelle Weise per Hand gefertigt und stammen aus Entwicklungsländern wie Burma, Burkina Faso oder Nepal.
vase

Die Vase (Foto) stammt aus Myanmar und wurde dort von einem privaten Unternehmen nach traditionellem Kunsthandwerk gefertigt. Ganze vier Monate dauert es, bis so eine Vase fertig ist.

Die Vase besteht aus einem Bambuskern, auf den mehrere Schichten Naturharz aufgetragen werden. Anschließend müssen die einzelnen Schichten ein bis zwei Wochen trocknen, bevor an der Vase weitergearbeitet werden kann. In die letzte Schicht werden dann geräucherte Enteneierschalen eingearbeitet.

"Lacquerware" nennt sich diese Technik, die seit über 1.000 Jahren in Myanmar Tradition hat. Mit dem Kauf der Vase trägt man dazu bei, die traditionellen Handwerkerfamilien in Myanmar zu unterstützen. Die Vase soll online 220 Euro kosten.

Auch schön: Die bestickte Nackenrolle aus Syrien, die aus handgesponnener und handgewobener Wolle aus dem Irak besteht. Die Wolle stammt von Ziegen oder Kamelen. Zu haben ist sie für 120 Euro.

Weiterer Tipp: die Leuchte "La Lumière du Sahel". Sie besteht aus Kenaf-Stoff, der in einer aufwändigen Webtechnik von Frauen in Burkina Faso hergestellt wird. Sie soll 350 Euro kosten.

Zum Online-Shop:
www.luxusfaircraft.com