• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Leuchte "Chemistubes" von Vondom

Die italienische Architektin Teresa Sapey hat die Vase "Chemistubes" für das spanische Label Vondom kreiert. Der Clou: Die Vase kann auch als Leuchte benutzt werden.
CHEMISTUBES-ILUMINADA-3

Dicker Bauch, schlanker Hals, "Chemistubes" erinnert in seiner Form an ein Reagenzglas. Und genau das ist es, was Teresa Sapey als Inspiration diente. Doch mit chemischen Flüssigkeiten aller Art hat "Chemistubes" nichts im Sinn, auch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt.

Lieber als Flüssigkeit mag die Vase aus recyclebarem Polyethylen-Resin Blumenerde oder eine Glühbirne. Denn obwohl "Chemistubes" von Vondom als Pflanzgefäß ausgeschrieben ist, macht sich die Vase genauso gut als Leuchte. Die Vase kann mit roten, blauen oder grünen Birnen zum Leuchten gebracht werden. Durch das robuste Material passt "Chemistubes" ins Wohnzimmer genauso gut wie in den Garten.

"Chemistubes" gibt es in den Größen 36 x 65 cm oder 55 x 100 cm. Online soll die Vase etwa 229 bzw. 419 Euro kosten.

Zum Online-Shop (Beispiel):
www.benuta.com