• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Merkels Regierungsjet unter dem Hammer

Die Flugbereitschaft tauscht bis 2012 alle Maschinen aus. Die ausgedienten Flugzeuge sollen versteigert werden. Ein Blick in Merkels Flieger zeigt: Das Interieur des Jets ist eher praktisch gestaltet, Design hat hier keinen Platz.
kanlerjet

Ein Blick ins Flugzeug macht dennoch Spaß. Wer hochwertiges Design, prunkvolles Holz oder schöne Möbel sucht, hat im Regierungsjet "Theodor Heuss", mit dem die Kanzlerin unterwegs ist, kein Glück.

Das Innenleben des Airbus-Jets hat den Charme der 80er Jahre behalten. Schwere Sessel in Plüschoptik thronen um wuchtige Tische aus Massivholz. Man sieht: Hier wird geklotzt.

Wer den Airbus mit knapp 47 Metern haben will, kann sich noch bis 27. April bei der "VEBEG" melden. Die Treuhandgesellschaft zur Verwertung von ausgemustertem Eigentum des Bundes organisiert den Verkauf.

Ein Blick in den Blog von Luxushändler James List zeigt eine Bildergalerie des Flugzeuges.

Der nachfolgende Link führt direkt zur Versteigerung bei der VEBEG:
www.vebeg.de