• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Leuchtenklassiker mit LED

Die Leuchte "Lifto" von Belux funktioniert wie ein Kofferraum. Weil sie so schlau arbeitet, ist die Leuchte seit mehr als 25 Jahren ein Klassiker. Jetzt kommt "Lifto" mit modernen LED auf den Markt. Die Mechanik bleibt.
leuchte-lifto

Der Trick von "Lifto" liegt im Innern. Dort hat die Leuchte eine Gasdruckfeder eingebaut – daher der Vergleich mit einem Kofferraum, der dem Designer Benjamin Thut 1985 die Idee zu "Lifto" lieferte.

Die Gasdruckfeder sorgt dafür, dass die Leuchte ausgesprochen beweglich ist. "Lifto" lässt sich in alle Richtungen schieben, drücken, ziehen, schwenken – ihr Licht nimmt sie dabei immer mit.

Nun hat Belux die Leuchte auf LED umgerüstet. Zehn einzelne LED sitzen in jeder "Lifto" und geben Licht. Das Besondere daran: Belux achtet darauf, dass die einzelnen LED eng aneinander sitzen – so lässt sich der Effekt mehrerer Schatten umgehen. "Lifto" kommt nach Angaben des Herstellers ohne Schatten daher.

Die Leuchte lässt sich dimmen, auch die Farbtemperatur ist variabel von kalt bis warm. Die Leuchte ist in mehreren Farben zu haben und soll von 370 bis 390 Euro kosten.

Zum Hersteller:

www.belux.com