• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Ein Haus hebt ab

Das Haus aus dem Animationsfilm "Oben" kann auch in Wirklichkeit fliegen. National Geographic hat es nachgebaut und abheben lassen.
nationalgeografic-oben

2009 brachten Diesney und Pixar den Animationsfilm "Oben" in die Kinos. Darin fliegen der Renter Carl und der Pfadfinder Russel in einem Haus an bunten Heliumballons um den halben Erdball.

Was im Film möglich ist, geht auch in Wirklichkeit. Wie, zeigt ein Video bei nationalgeographic.com. Darin baut National Geographic für die Reihe "How hard can it be" zusammen mit Wissenschaftlern, Ingenieuren und erfahrenen Ballonpiloten das Haus aus dem Film nach und lässt es mit Hilfe von 300 Helium Wetterballons abheben. So viel sei verraten: Es flog eine Stunde und ca. drei Kilometer weit.

Das Video zeigt Baumaßnahmen, Startvorbereitungen und schließlich das sanfte Abheben.

Zum Artikel in englischer Sprache:
channel.nationalgeographic.com