• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Stuhl aus Skandinavien

Mit einem ganz eigenen Gesicht kommt der Stuhl "Shark" des dänischen Herstellers Labofa auf den Markt. Dass der Stuhl aus Skandinavien stammt, kann er nicht verbergen. Will er auch gar nicht.
shark-stuhl

Der Stuhl lehnt sich ganz eindeutig an die Großen aus Dänemark wie die "Serie 7" von Arne Jacobsen an. Obwohl deren Design schon mehr als 50 Jahre alt sind, haben sie bis heute nichts an Spannung verloren.

So kommt auch "Shark" mit einer reizvollen Gestalt daher. Der obere Teil des Rückens ist einem Fischschwanz nachempfunden. Daher der Name des Stuhls. Sieht man den Rücken im Ganzen, meint man ein Gesicht zu sehen.

Technisch ist "Shark" auf dem neuesten Stand und bietet alle Annehmlichkeiten, die man von einem guten Stuhl erwartet: Die Sitzschale besteht aus geformtem, Glasfaser durchwirktem Spritzguss-Nylon. Der Rücken gibt nach und federt mit.

Der Stuhl ist in zahlreichen Farben, zweifarbig, mit Kufen oder mit Beinen zu haben. Der Preis variiert je nach Ausstattung.

Zum Hersteller:

www.labofa.com