• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Zusammenhang von Design und Wirtschaft

Mode ist Design. Und: Mode ist ein Zeichen. Sie zeigt an, wie sich die Wirtschaft entwickelt, sagt der "Spiegel". Demnach wird alles gut. Denn: Die Röcke werden kürzer – der Wirtschaft geht es besser.
spiegel-online

"Schmale Krawatten, kurze Röcke, starke Wirtschaft", schreibt der "Spiegel"- stimmt das? Eindeutig "Ja", sagt die Wissenschaft. Und belegt: Geht es der Wirtschaft schlecht, muss Seriosität her – und die liegt nun mal nicht im Minirock. Jedoch im langen Rock.

Anders herum: Brummt die Wirtschaft, ist Dynamik gefragt. Die wiederum wird etwa von schmalen Krawatten symbolisiert – ein Grund, warum in blühenden Zeiten die Krawatten schmaler werden. Laut "Spiegel" konnte man diese Indikatoren mehrfach empirisch nachweisen.

Selbst die Haarlänge spiegelt demnach die wirtschaftliche Situation wider – und die soll 2011 sehr lang werden. Na dann, der Aufschwung kann kommen.

Zum Artikel bei "Spiegel Online":

www.spiegel.de