• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Ausgefallene Garderobe zum Hängen

An der Garderobe "Wardrope" hängen nicht nur die Kleider und Kleiderbügel. Die Garderobe lässt sich selbst hängen. "Wardrope" funktioniert nur im Hängen.
garderobe

Das ist ihr Prinzip: "Wardrope" hängt am Seil. An diesem Seil hängen vier Kleiderhaken in Form eines Y. Werden sie belastet, verkeilen sie sich und halten so ihre Position.

Das Seil selbst hängt an einem Deckenhaken und hält sich durch ein Metallgewicht im Lot. Eine Decke ist für die Garderobe also notwendig.

Das Seil und damit die Garderobe ist drei Meter lang – da lässt sich einiges anhängen. Die Haken sind lackiert, das macht "Wardrope" fit fürs Bad. Die Garderobe ist in verschiedenen Farben erhältlich.

Sie ist Online für etwa 70 Euro zu haben, ein Deckenhaken liegt bei.

Zum Online-Shop (Beispiel):

www.artvoll.de