• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Stuhl in chinesischem Flair

Nicht Geringeres als die chinesische Ming-Dynastie war das Vorbild für den Stuhl "Geppetto". Das meint zumindest der Designer Danny Fang, der den Stuhl entworfen hat und beruft sich dabei auf jahrhundertealte Handwerkskunst.
stuhl-geppetto

Der Stuhl überzeugt - offensichtlich auch die Jury asiatischer Designpreise. Im November wurde "Geppetto" mit dem "Special Merit Award" bei den "Design for Asia awards 2010" belohnt.

Möbel der Ming bestanden meist aus nur einem Material und wurden ohne Kleber oder Nägel gebaut - wie "Geppetto". Der Stuhl besteht ausschließlich aus Polycarbonat. Das Material macht ihn äußerst leicht, robust und widerstandsfähig.

Der Stuhl ist in Weiß, Braun und Schwarz zu haben. "Geppetto" wird nur im Set zu zwei Stühlen verkauft. Ein Set soll knapp 200 Euro kosten.

Zum Online-Shop:

www.fashion4home.de