• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Jungdesigner aus New York

Wenn sie es in New York schaffen, wieso sollten sie dann weggehen? Dieser Frage geht die New York Times auf den Grund und stellt sechs talentierte Jungdesigner aus dem Big Apple vor.
nytimes-jungdesigner

Sie kreieren Möbel und Accessoires, erstellen Grafiken und statten Räume aus - die sechs Jungdesigner Rafael de Cárdenas, Commonwealth, Jonas Damon, Roanne Adams, Leon Ransmeier und Rich Brilliant Willing sind auf dem besten Weg, sich einen Namen zu machen.

Dabei haben sie schon für namhafte Größen wie Tom Dixon, Cappellini oder Moroso gearbeitet und machen nun ihr eigenes Ding. Doch nicht irgendwo, sondern in New York.

Ein Artikel in der New York Times stellt die Jungtalente vor und zeigt, dass gutes Design nicht zwingend aus Italien kommen muss. Sondern eben auch aus New York kommen kann.