CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Sofa als Skyline von New York

Das Sofa "Notturno a New York" hat sich als Skyline von Manhattan verkleidet. Dabei zeigt sich die Stadt flexibel. Das Sofa lässt sich umbauen.
Sofa als Skyline von New York

Der italienische Möbelhersteller Cassina bringt mit "Notturno a New York" ein modular aufgebautes Sofa auf den Markt. Heißt: Man kann es nach Gutdünken ummöbeln.

Das Sofa mit dem Mond als Rücken kann als Zweisitzer, Dreisitzer, Liege oder Bett dienen – je nach Laune packt man die Wolkenkratzer und stellt um.

Cassina-Fans werden sich erinnern. Schon einmal war New York das große Thema der Italiener: "Tramonto a New York" hieß die Sitzlandschaft aus den 80er Jahren. Tatsächlich ist für "Notturno a New York" derselbe Designer, Gaetano Pesce, zuständig.

Das Sofa ist 333 cm lang, 124 cm hoch, die Sitzhöhe liegt bei 44 cm. "Notturno a New York" hat einen Rahmen aus Birkenholz und ist mit Polyurethan gepolstert.

Zum Hersteller:

www.cassina.com