• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Flexibler Stuhl von Hülsta

Der Stuhl "D13" von Hülsta ist nach dem Baukastenprinzip gemacht. Heißt: Der Stuhl passt sich dem Benutzer an. "D13" ist so flexibel, dass er für jeden Sitzenden bequem ist.
stuhl-huelsta

Nachteil: Bei dem Stuhl muss man so ziemlich alles selbst entscheiden, was es zu entscheiden gibt. Die Größe der Sitzschale, die Höhe der Rückenlehne, die Sitzbreite, die Füße, die Oberfläche der Füße, das Sitzkissen und die Armlehnen. Ist man fertig damit, kommt das Wichtigste erst noch: das Aussehen und die Farbe.

Hat man alles richtig gemacht, wird man dafür mit einem tollen Stuhl belohnt. Schön: die Wahl des Sitzkissens. Hier muss man sich zwischen sanftem Einsinken, einer leichten oder sehr festen Sitzunterstützung entscheiden.

Was alle "D13" gemeinsam haben: Das Design ist schnörkellos, der Stuhl kommt immer in klaren Linien daher.

Passend zum Stuhl empfiehlt sich der Tisch "ET 1400" von Hülsta. Doch auch bei ihm muss man sich Mühe geben – der Tisch lässt viele Wahlmöglichkeiten zu.

Zum Hersteller:

www.huelsta.de