• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Gardinen zum Schieben bei Ikea

Die neuen Gardinen von Ikea müssen nicht mehr zugezogen werden, will man den Raum blickdicht bekommen. "Flyn Lill" werden geschoben. Es sind Schiebegardinen.
ikea-gardine

Obwohl die Gardinen transparent sind, weisen sie tagsüber doch neugierige Blicke von außen ab – kennt man noch von früher von Omas Vorhängen. Dennoch lassen "Flyn Lill" das Tageslicht rein, das ist der Vorteil von Ikeas Neuzugang.

Weiterer Vorteil ist der Preis: Für unschlagbare zwei Euro ist eine Bahn zu haben. Da kann man nichts falsch machen. "Flyn Lill" passt in das Gardinenaufhängesystem "Kvartal", das noch einmal 5 Euro pro Schiene kostet.

Die Schiebegardine ist 60 cm breit und 300 cm lang. Gekürzt werden kann immer. Ikea bietet sie in den Farben Grün, Blau und Himbeere. Die Farben wild in einer Schiene zu mischen, hat Ikea nicht verboten.

Zum Hersteller:

www.ikea.com