• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Büro- und Esstisch in einem

Auf der einen Seite Schreibtisch, auf der anderen Esstisch – so definiert Designerin Tessa Kuyvenhoven ihren Tisch "On Table". Der Tisch wurde im September auf der Möbelmesse "Maison & Objet" in Paris vorgestellt.
on-table

Der Tisch sieht aus, als gäbe es ihn gar nicht. Eigentlich darf ein Tisch gar nicht funktionieren, der an der einen Seite keinen Fuß hat. Die niederländische Jung-Designerin Tessa Kuyvenhoven hat das Tischbein einfach nach links gerückt und dem Tisch so einen Freiraum geschaffen, der ihn zum Esstisch macht.

Die andere Seite bleibt Schreibtisch. Schön: Durch die fein austarierte Konstruktion ergibt sich genug Stauraum, um dem Tisch etwa einen Laptop unterzujubeln.

Der Tisch ist aus Sperrholz gemacht, produziert werden soll er ausschließlich in naturaler Birkenoptik.