• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Was Designer so lesen

Die Macher des Kunst-Buchladens "Do you read me?" haben auf der Designschau in Miami und Basel zahlreiche Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Design gebeten, ihre derzeit liebsten Lektüren zu nennen. Spannend, was dabei heraus kam.
do-you-read-me

Die Reading-List der Menschen, die sich mit schönen Dingen befassen, reicht von Kunstbüchern – welch Überraschung – über intellektuelle Magazine bis hin zu Kochbüchern. Das ist das Schöne daran: Auch das Profane hat seinen Wert.

Die Liste liest sich spannend, manchmal unerwartet und anregend. Wer, bitte schön, liest "The Jeff Koons Handbook"? Der Name wird nicht verraten. Lesen Sie selbst.

Zur Reading-List von "Do you read me?":
www.doyoureadme.de