• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Staubsaug-Roboter für Tierhaare

Eine haarige Angelegenheit wird auf der IFA vorgestellt: Der neue Staubsaug-Roboter "Roomba 564" hat es vor allen Dingen auf Tierhaare abgesehen. Auch Katzenstreu nimmt er mit.
irobot

Für seine harte Arbeit haben die Techniker von iRobot dem "Roomba 546" extra einen Hochleistungs-Auffangbehälter inklusive verstärktem Saugmotor mit gegeben – der nimmt es mit Tierhaaren, Trockenfutterresten und anderem starkem Schmutz auf.

Gegenläufige Bürsten sorgen dafür, dass der Dreck da landet, wo er hingehört – ins Innere des iRobot.

"Roomba 546" gilt als fleißig. Der Staubsaug-Roboter schafft mit einer Akkuladung nach Angaben des Herstellers bis zu vier Räume gründlich.

Der neue iRobot ist ab September für knapp 480 Euro im Handel zu haben.

Zum Online-Shop:

www.kleinundmore.de