• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Mobile Leuchten aus Kristall bei Baccarat

Die französische Kristallmanufaktur Baccarat bringt Leuchten auf den Markt, die man wild in der Gegend aufstellen kann – und zwar drinnen und draußen. Der Entwurf stammt von dem Lichtkünstler Yann Kersalé.
leuchte-jallum

Die Leuchten sind aus sehr hochwertigem Kristallglas gemacht. Die Technik funktioniert so: Vier Leuchtstäbe stecken in einem Block, der den Strom liefert. Sind die Leuchten aufgeladen, kann man sie entnehmen und davon tragen.

Den Leuchten ist es egal, wo sie stehen – jedoch nur acht Stunden lang. Dann ist's mit dem Licht vorbei, der Akku ist leer und die Leuchten wollen wieder zurück in ihren Block. Nach der Ladezeit geht der Lichtzauber von vorne los.

Die Leuchtstäbe sind in zwei verschiedenen Varianten zu haben. Die "Jallum Diamants Biseaux" hat einen Kantenschliff, die "Jallum Ponti" sieht aus, als hätte sie Luftblasen in ihrem Inneren.

Ein Block mit vier Leuchtstäben ist für 2.650 Euro zu haben.

Zum Hersteller:

www.baccarat.fr