• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Comeback der Hollywoodschaukel

Die Hollywoodschaukel war ein Symbol des Wirtschaftswunders und geriet dann in Vergessenheit. Nun kehrt sie als Designobjekt zurück und erobert den Markt. Faz.net widmet der Hollywoodschaukel einen Artikel.
faz_hollywoodschaukel_1

Was haben Romy Schneider, Alain Delon und Familie Genscher gemeinsam? Sie alle wurden medienwirksam auf einer Hollywoodschaukel fotografiert. Die Fotos sehen zwar aus wie Schnappschüsse, sind aber inszeniert. Es ist kaum möglich, auf den Schaukeln eine gute Figur zu machen und sich gleichzeitig angeregt mit seinen Sitznachbarn zu unterhalten. Trotzdem war die Hollywoodschaukel eine beliebte Kulisse für Promifotos. Nicht ohne Hintergrund, denn auf der Schaukel rückt man eng zusammen. So sehen selbst Bilder von Alain Delon und seiner ihm nicht gerade wohlgesonnenen Schwiegermutter nach Familienglück aus. Was genau nun aber die Schaukel mit Hollywood verbindet, weiß eigentlich niemand so genau. Und warum sie immer mit Fransen und einem – vorsichtig ausgedrückt – auffälligen Dekor produziert wurde, ist auch nicht bekannt.

faz_hollywoodschaukel

Sie war beliebt, die Sonnenschaukel. Für Promifotos und in Deutschlands Vorgärten. Aber nur bis in die späten 70er-Jahre. Dann entdeckten Deutschlands Gartenbesitzer Fernreisen für sich, und die sonst im Gartenurlaub so wichtige Schaukel geriet in Vergessenheit.

Nun widmet sich der Berliner Jochen Schmidden der Schaukel. Faz.net berichtet über den Designer, der die Hollywoodschaukel vom staubigen Image befreit und zum Designobjekt erklärt hat. Ursprünglich wollte er nur seinen Eltern mit dem Kauf einer Hollywoodschaukel eine Freude machen. Er fand aber keine, die seinen Ansprüchen an Design und Verarbeitung gerecht wurde. Kurzerhand entwarf er ein neues Modell und verhalf dem Gartenmöbel so zu neuem Glanz.

Ein Highlight des FAZ-Artikels: eine Fotostrecke mit historischen Hollywoodschaukel-Schnappschüssen und modernen Adaptionen des Gartenmöbels.

Zum Artikel: