• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Backformen "Green-Life" von Schulte-Ufer

Was grün ist, muss nicht zwangsläufig grün aussehen. Die neuen Backformen von Schulte-Ufer stammen aus der Linie "Green-Life", sind ökologisch absolut korrekt und frei von Giften. Grau sind sie auch. Aber nur äußerlich.
Backform_Milieu

"Green-Life" meint bei Schulte-Ufer ohne PTFE (Polytetrafluorethylen) und PFOA (Perfluoroctansäure). Auf Deutsch: ohne Gifte. Und das gleich im doppelten Sinne. Denn es werden weder bei der Herstellung umweltschädliche Substanzen genutzt, noch beim Backen werden welche frei. Es backt sich sich also gesund – sprich: grün.

Dennoch haben die Backformen alle Vorzüge, die man von modernen Formen kennt: Man kann darin schneiden, es brennt nichts an, es bleibt nichts haften und man darf sogar Sauerteig einfüllen – manche Formen mögen das nicht und geben Dinge frei, die man nicht unbedingt im Essen haben will.

Die "Green-Life"-Backformen werden als Spring- und Kastenformen in unterschiedlichen Größen sowie als Form für Muffins, Obstkuchen und Quiche auf den Markt kommen. Eine Springform mit einem Durchmesser von 26 cm soll knapp 30 Euro kosten.

Zum Hersteller:

www.schulte-ufer-kg.de