• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Garderobe "Strip" bei Karl Andersson

Die Garderobe "Strip" aus dem Hause Andersson verrät nicht sofort, was sie alles kann. Die Garderobe hängt zunächst einmal einfach flach an der Wand.
kleiderstaender-strip

Erst wenn man "Strip" aktiviert, wird aus der zweidimensionalen Leiste eine Garderobe. Und das geht so: "Strip" ist ein Metallband, das an die Wand montiert wird. Das Metallband ist elastisch. Zieht man "Strip" heraus, findet man Kleiderhaken, die an der Unterseite des Bandes versteckt sind – und schwupp, hängt der Mantel.

Das Metallband "Strip" ist in zwei verschiedenen Größen zu haben. Da die Garderobe flach an der Wand hängt, ist sie besonders für kleine Flure geeignet.

Zudem bietet Karl Andersson die Garderobe auch in einer Stand-alone-Variante an. "Strip" ist in Schwarz und in Weiß zu haben.

Zum Hersteller:

www.karl-andersson.se