• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Leuchte "Zlinn" von Dietmar Lorenz

Die Leuchte "Zlinn" muss sehr zufrieden sein. "Zlinn" steht immer im Gleichgewicht. Das mag daran liegen, dass die Leuchte nichts besitzt. Nicht mal ein Kabel.
leuchte-zlinn

"Zlinn" ist ein kleines Wunder. In der Form ist die Leuchte so reduziert, weniger geht nicht. Ein Strich, zweimal geknickt, das war's.

Doch auch technisch ist die Leuchte sehr spannend: Ist "Zlinn" eingeschaltet, wirkt die Leuchte transparent. Bleibt die Leuchte aus, sieht man einen weißen Strich.

Der besondere Clou: "Zlinn" funktioniert per Induktion. Ihre Energie holt sich die Leuchte aus der Schreibtischoberfläche. Das erspart der "Zlinn" Kabel. Mit solch unnötigen Dingen möchte sich die Leuchte auch gar nicht abgeben.

Der Entwurf der Leuchte stammt von dem Architekten Dietmar Lorenz, der "Zlinn" aus Corian machen lässt. Die Leuchte wurde im Februar als Prototyp auf der Leuchtenmesse Light and Building in Frankfurt präsentiert. "Zlinn" soll in begrenzter Zahl von der Firma Henneke aus Plettenberg realisiert werden.

Zum Hersteller:
www.zlinn-light.com