• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

3D-Kamera "Holga 120 3D" von Loma

Die dritte Dimension auf Fotofilm bringt die "Holga 120 3D" von Loma. Die Kamera arbeitet mit altmodischer Filmtechnik und sieht dabei auch noch antiquiert aus. Genau das ist ihr Reiz.
loma-3-d-kamera

Kameras mit 3D-Technik gibt es schon lange. Kameras im Retro-Look auch. Doch eine Kamera, die beides ist und dann auch noch mit urtümlicher analoger Technik daherkommt – das ist neu. Die "Holga 120 3D" arbeitet mit dem Mittelformat 120 mm.

Die 3D-Technik funktioniert ganz simpel: Die Kamera hat einfach zwei Objektive eingebaut, die gleichzeitig auslösen. Damit das beim Betrachten mit dem räumlichen Effekt auch wirklich funktioniert, haben die beiden Objektive in etwa denselben Abstand wie die menschlichen Augen.

Loma legt der "Holga 120 3D" einen Viewer bei, in den man die Filmrolle einziehen kann – und schon erscheint die Welt in der dritten Dimension. Die Kamera ist für etwa 99 Euro zu haben.

Zum Online-Shop:

www.shop.lomography.com