• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Hocker "Naoshima" von Emiliana Design Studio

Der Hocker "Naoshima" hat kein Problem damit, dass er mit Falten auf den Markt kommt. Im Gegenteil: Er freut sich darüber – das gibt dem Hocker Halt.
hocker-naoshima-emiliana

"Naoshima" hat eine Sitzfläche, die aus vier identischen Teilen besteht. Das Besondere: Das Holz wird so lange mit Dampf gebogen, bis es sich wie eine Falte um die Füße legt. Das macht aus "Naoshima" einen Faltenhocker.

Der Hocker ist in drei verschiedenen Versionen zu haben: Buche gebeizt, Buche bunt lackiert, Eiche natur. Auch drei verschiedene Größen stehen zur Wahl. Der Entwurf stammt aus dem spanischen Emiliana Design Studio.

Damit sich der Hocker nicht so alleine fühlt, hat der Hersteller Ziru ihm einen Tisch zur Seite gestellt. Der Tisch "Naoshima" kommt in demselben Outfit wie der Hocker daher. Je nach Höhe besteht der Fuß aus Metall oder ist gänzlich aus Holz gemacht.

Zum Designstudio:
www.emilianadesign.com