• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

iPhone-App als Magnet

iPhone-Nutzer wissen längst: Es gibt kein Leben ohne App. Jetzt zieht das App auch in den Alltag anderer Menschen ein. Das App für den Kühlschrank ist da – als Magnet.
iphone-app-magnet

Raus aus der virtuellen Welt, rein in den realen Alltag – auch für den täglichen Gebrauch in der wirklichen Welt gibt es jetzt eine App. Sie klebt am Kühlschrank oder an der Pinnwand und hält alles fest, was der Tag nicht verbummeln sollte.

Die App als Magnet hat dieselbe Anmutung wie die App aus der iPhone-Welt: Da gibt es einen Knopf für die Wettervorhersage, einen für den i-Tunes-Store, einen für Google-Maps und viele andere.

Der Hersteller legt Wert darauf, dass seine Apps keine offiziellen Apple Fanmagnete sind – daher sind die Apps nicht haargenau identisch mit den Knöpfen auf dem Homescreen, aber jeder weiß, was gemeint ist.

18 Magnete sollen knapp 15 Euro kosten. Die iPhone-Apps zum Kleben sind ab Ende April in Deutschland zu haben.

Zum Online-Shop:

www.arktis.de