• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Stuhl "Parallel Chair" von Gwenael Nicolas

Den Stuhl "Parallel Chair" kann man bis zur Unkenntlichkeit falten, klappen oder stapeln. Alles parallel. Darauf sitzen kann man auch - wenn man ihn denn als Stuhl erkennt.
parallel-chair-1

"Parallel Chair" ist zunächst nichts anderes als ein flaches Stück Aluminium. Dann wird gefaltet. Im ersten Schritt erinnert immer noch nichts an einen Stuhl – erst nach dem dritten Falten kann man sich setzen.

parallel-chair2

"Parallel Chair" stammt von dem französischen Designer Gwenael Nicolas, der inzwischen in Japan lebt und arbeitet. Der Stuhl wird unter dem Label Curiosity gezeigt.

Zum Designer:
www.curiosity.jp