• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Stuhl "Parallel Chair" von Gwenael Nicolas

Den Stuhl "Parallel Chair" kann man bis zur Unkenntlichkeit falten, klappen oder stapeln. Alles parallel. Darauf sitzen kann man auch - wenn man ihn denn als Stuhl erkennt.
Stuhl "Parallel Chair" von Gwenael Nicolas

"Parallel Chair" ist zunächst nichts anderes als ein flaches Stück Aluminium. Dann wird gefaltet. Im ersten Schritt erinnert immer noch nichts an einen Stuhl – erst nach dem dritten Falten kann man sich setzen.

Stuhl "Parallel Chair" von Gwenael Nicolas

"Parallel Chair" stammt von dem französischen Designer Gwenael Nicolas, der inzwischen in Japan lebt und arbeitet. Der Stuhl wird unter dem Label Curiosity gezeigt.

Zum Designer:
www.curiosity.jp