• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Stuhl "Inside Out" von Andrée Putman bei Fermob

Den Stuhl "Inside Out" von Fermob kann man mit rein nehmen, muss man aber nicht. Andrée Putman hat den Stuhl outdoortauglich gemacht.
stuhl-stacking-chair-fermob

Wer "Inside Out" hat, möchte den Stuhl jedoch immer bei sich haben. Der Stuhl ist aus Flugzeugteilen gemacht. Genauer: Fermob verwendet die Sicherheitsgurte der stillgelegten Concorde für "Inside Out".

Der Sicherheitsgurt wird zur Sitzfläche geflochten – so hat man's bequem und kann sicher sein, dass der Gurt nicht reißt.

Auch das Gestell leiht Fermob sich von der Luftfahrtindustrie: Der Stuhl steht auf Aluminiumfüßen, die mit einer Legierung für Flugzeuge daherkommen.

Andrée Putman hat den Stuhl in drei verschiedene Farben getaucht: Zur Wahl stehen Perlgrau, Olivgrün und Nachtblau.

"Inside Out" ist eine Kollektion von Gartenmöbeln. Mit dabei sind auch ein Tisch und ein "Low Chair", der einfach nur tiefer gelegt wurde und eine breitere Sitzfläche hat.

"Inside Out" ist ab sofort zu haben. Der abgebildete Stuhl soll 175 Euro kosten.

Zum Hersteller:
www.fermob.com