• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

CeBIT 2010: Klangkäfer "Tunebug Vibe" fürs iPhone

"Tunebug Vibe" bringt Dinge zum Klingen. Der Klangkäfer benötigt nur einen Resonanzkörper wie etwa eine Zigarettenschachtel, um Musik aus einem iPhone zu spielen. "Tunebug Vibe" wird auf der CeBIT 2010 präsentiert.
vibe-tunes

"Tunebug Vibe" ist kein Lautsprecher. Doch das Gerät verwandelt Dinge wie etwa einen Karton in einen Klangkörper – der Karton dient dabei als Resonanzkörper, der Klangkäfer "Tunebug Vibe" übernimmt die Übertragung.

Nach Angaben des kalifornischen Herstellers Silicon Valley Global LLC macht der "Tunebug Vibe" aus nahezu jedem Gegenstand einen Lautsprecher – je größer, desto mehr Klang.

Der Klangkäfer schöpft seinen Strom aus einem integrierten Lithium-Polymer-Akku mit 450 mAh, der bis zu fünf Stunden Abspieldauer garantieren soll. Aufgeladen wird er über USB-Ladekabel.

"Tunebug Vibe" arbeitet mit allen Abspielgeräten zusammen, die mit einem 3,5 mm Miniklinkenstecker verbunden werden können: Mit dabei sind demnach alle MP3-Player, Smartphones wie das iPhone oder Notebooks.

Der Klangkäfer soll im April in Deutschland auf den Markt kommen und 49 Euro kosten.

Zum Hersteller:
www.tunebug.com