• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Kacheltür "Rosso Nero" von Rubner

Eine Tür, die einheizt, kommt von Rubner. Die Tür "Rosso Nero" hat Kacheln eingebaut. Die Kacheln sind als Heizung gedacht.
kacheltuer

Die Innentür aus Holz trägt die Keramikkacheln als Füllung im Türblatt. Geheizt wird mit Strom – damit ist die Tür ein perfekter Kandidat für eine Photovoltaik- oder Solaranlage.

Stellt man vier Türen aneinander, hat man einen Kachelofen.

Arbeiten die Kacheln in der Tür auf Volldampf, bringen sie eine Heizleistung von 300 bis 600 Watt pro Türseite. Die Oberflächentemperatur beträgt 55 Grad. Die Türfläche ist also ein perfekter Handwärmer.

Noch funktionieren die Kacheltüren nur mit Strom. Die Variante mit Wasser als Wärmelieferant ist angedacht. Der Hersteller arbeitet daran und hat ein Patent angemeldet. Vorteil: Im Sommer mutiert die Kacheltür zum Kühlelement.

Zum Hersteller:
www.tueren.rubner.com