• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Sideboard "Tonic" von Reinhard Dienes

"Tonic" kann mal Sideboard oder mal Bücherregal sein. Das hängt davon ab, ob "Tonic" stehen oder liegen darf.
sideboard_tonic

Legt man "Tonic" flach, hat man ein Sideboard. Richtet man "Tonic" auf, wird daraus ein Bücherregal.

Das alles klappt nur, weil "Tonic" bewegliche Füße hat. Der Designer Reinhard Dienes hat seinem Sideboard Füße zum Stecken gegeben.

Um das Sideboard hochkant zu stellen, genügt es, die Füße aus der Steckverbindung zu befreien und umzustecken. Schon hat man ein Regal.

"Tonic" besteht aus Eiche.