• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Tisch "Warp" von Kieser Spath

Was auf dem Tisch "Warp" liegt, liegt auch unterm Tisch. "Warp" spiegelt alles wider, was auf ihm platziert wird. Der Tisch hat einen Spiegel eingebaut.
tisch_warp_kieser_spath

Die Tischplatte besteht aus Glas. Unter der Tischplatte sitzt ein Spiegel. Der Spiegel ist gewölbt. Alles, was auf dem Tisch steht, liegt oder sich bewegt, gibt's demnach noch einmal – und zwar unterm Tisch.

"Warp" besteht aus Esche, Stahl, Glas und Spiegelglas.

Für ihre Idee und die Realisation von "Warp" wurden die Designer Marcel Kieser und Christof Spath für den Designpreis Deutschland nominiert.

Zu den Designern:
www.kieserspath.de