• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Bioethanol-Kamin "Piet" im Retro-Design

Die meisten Bioethanol-Kamine kommen in schickem Metall-Glas-Look daher. Nicht so "Piet". Der Designer Fredrik Hylten-Cavallius packt seinen Bioethanol-Kamin in altbackenes Retro-Design. Warm ist "Piet" trotzdem.
ofen_piet

"Piet" steht auf fünf Beinen. Die Beine sind aus Holz gemacht. Schon das unterscheidet den Bioethanol-Kamin von seinen Artgenossen, die meistens aus Metall bestehen.

Doch auch der Kamin-Korpus von Fredrik Hylten-Cavallius ist anders: "Piet" hat die Form eines Eies und die Beschaffenheit aus Keramik.

Damit das Feuer auch richtig zur Geltung kommt, wurde "Piet" in seinem Innern mit goldenen Messingplatten bestückt. Das macht den Bioethanol-Kamin einzigartig. Er sieht aus wie ein glühender Ofen.

Steinwolle macht "Piet" dagegen praktisch. Sie schützt die äußere Hülle und sorgt dafür, dass dem Kamin nicht zu heiß wird. So bleibt der Bioethanol-Kamin beweglich, lässt sich nah an Möbel rücken und kann problemlos mehrere Stunden befeuert werden.