• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Sessel "3014" von Markus Bangerter

Der Sessel "3014" besteht ausschließlich aus einem Gurt. Man könnte sich also auch gleich Anschnallen. Dafür gab's den Schweizer Design Award "Beda".
sessel-markus-bangerter

Der Sessel sieht aus wie eine Lakritzschnecke, die auf der einen Seite eingedrückt wurde. "3014" besteht ausschließlich aus einem textilen Gurt.

Der Sessel hat zwei Teile: Sitzschale und Sockel. Beide Teile sind mit einem Drehpunkt verbunden. Das macht den Sessel zum Drehsessel – und zwar einmal um sich selbst. "3014" ist ein 360-Grad-Drehsessel.

Noch steht der Sessel nur als Prototyp zur Verfügung, doch die Jury des Design Award "Beda" ist sich sicher, dass "3014" in Produktion gehen wird.

Zum Designaward:
www.bernerdesignaward.ch