• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

"Ei" Sessel von Fritz Hansen im limitierten Design

Kultroman trifft auf Kultsessel, heraus kommt ein limitiertes Lounge-Möbel: Der "Ei" Sessel von Fritz Hansen fliegt jetzt im neuen Look als Anhalter durch die Galaxis.
hitchhiker-fritzhansen

1958 entwarf der Däne Fritz Hansen den Sessel "Ei" für den Empfangsbereich des Kopenhagener Royal Hotels. Von nun an avancierte er zum Kultobjekt. Drum ist es kein anderes Möbelstück, das in der Fortsetzung der beliebten Buchserie "Per Anhalter durch die Galaxis" eine bedeutende Rolle spielt.

Autor Eoin Colfer, der das Werk Douglas Adams' mit einem sechsten Buchtitel fortgesetzt hat, geht nun mit einem limitierten Design des Kultsessels auf weltweite Tour.

Aufgepasst! Lediglich 42 Sessel werden produziert. Zu kaufen sind sie nur in der Geburtstadt des Autors, der irischen Stadt Wexford.

Mehr zum Thema Möbel