• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Hocker "Ori" im Papierdesign

"Ori" sieht aus wie aus Papier. Kein Wunder, denn "Ori" kommt von Origami. Dabei ist der Hocker aus Aluminium/Polipropylen. "Ori" knickt nicht ein, wenn man sich setzt.
ori-stuhl

Der polnische Designer Jakub Piotr Kalinowski hat sich bei der Formgebung streng an die japanische Papierfalttechnik Origami gehalten. Je mehr "Ori" man hat, desto witziger sehen die Hocker aus.

Noch ist "Ori" nur eine Designstudie, doch die einfache Produktionstechnik lässt auf eine Herstellung in großer Stückzahl hoffen. Denn der Hocker wird einfach nur aus einer Schablone geschnitten und gefaltet.