• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

"Ceramic Clocks" von Nelson im Vitra Design Museum

Das Vitra Desing Museum hat erstmals die Pläne der Tischuhren "Ceramic Clocks" des Designers George Nelson verwirklicht. Die Entwürfe stammen aus den frühen 50er Jahren.
ceramic_clocks

Nelsons Tischuhren erinnern an Plastiken von Künstlern wie Constantin Brancusi oder Isamu Noguchi. Warum die Pläne der "Ceramic Clocks" vor knapp 60 Jahren nicht in Serienproduktion gingen, kann heute niemand mehr sagen.

Auf Grundlage der originalen Pläne und der erhaltenen Prototypen bringt das Vitra Design Museum die originellen Tischuhren erstmals auf den Markt. Das Gehäuse der Uhren besteht komplett aus Keramik.

Die "Ceramic Clocks" sind mit einem Quarzwerk ausgestattet.