11 Fragen an Igor vom "Happy Interior Blog"

Natürlich hat auch München in Sachen Design und Wohnen einiges zu bieten. Welche Adressen bei einer Stadt-Tour nicht fehlen dürfen, verrät uns Igor vom "Happy Interior Blog".

Foto: Igor Josifovic
Name: Igor Josifovic
Blog: happyinteriorblog.com
Schreibt über: Wohnen, Einrichtung, Deko
Wohnt in: München

Einrichtungs-No-Go: rustikale Eckbank und Platzdeckchen
Einrichtungs-Must-have: Kissen, Tagesdecken und coole Poster
Lieblingsadresse in München: Ponyhof Artclub
1. Wo findest Du Inspiration für Deinen Blog?
Inspiration finde ich überall. Ob in der U-Bahn, auf dem Weg zur Arbeit, beim Einkaufen oder Spazieren - München hat viele Facetten, die die Inspiration beflügeln. Wenn es ganz konkret um das Thema Einrichten und Deko geht, dann schöpfe ich Ideen und Inspirationen aus den zahlreichen kleinen Läden im hippen Glockenbach.
2. Wo ist Dein Lieblingsplatz?
Mitten im Englischen Garten - ich bin jedes Mal begeistert, wie weit entfernt die Stadt plötzlich zu sein scheint.
3. Wo kann man Design live erleben?
Eine brandneue Adresse ist der Showroom von "Anna Morphs". Hier kann man den zwei kreativen Köpfen hinter der Marke, Silke Kahl und Stefanie Schönheinz, über die Schulter schauen und mit Begeisterung das Verschmelzen von Grafikdesign und Innenarchitektur erleben. Eine neue Dimension der Wahrnehmung für Räume wird hier auf innovative Art und Weise geschaffen. Auf jeden Fall einen Besuch wert: "Anna Morphs", Corneliusstraße 38, Glockenbach, München.
4. Dein Lieblings-Designstück, in Deiner Stadt gekauft?
Kein besonderes Designstück, aber sehr lieb gewonnen habe ich eine alte, aus gehämmertem Metall hergestellte Hamza-Hand aus Marokko. Gefunden habe ich sie in dem kleinen, aber feinen Einrichtungsladen "Ladoug" im Glockenbach. Da haben böse Blicke bei mir zu Hause keine Chance!
5. Das am besten eingerichtete Café?
Ich erlaube mir, ein Restaurant zu wählen: das relativ neue "Theresa Restaurant" in der Maxvorstadt. Hier trifft Industrial-Design auf französischen Charcuterie-Charme und das Designherz schlägt gleich höher. Und das Essen ist auch top!
6. In welchen Läden treffen wir Dich beim Shopping?
Ihr findet mich im "Abovo", "Sunday in Bed", "Ladoug", "Living Room", "Soda", "Aroma Bar & Shop" & vielen mehr.

www.abovohome.com
www.ladoug.de
www.livingroom.la
www.sodabooks.com
www.aromakaffeebar.com

7. Ein ganz einzigartiger Laden?
Ich empfehle den kleinen Laden "Ladoug" im Glockenbach (Müllerstr. 30, 80469 München). Hier finden sich viele wunderschöne, mit Bedacht ausgesuchte Einrichtungsgegenstände, Dekorationsartikel, Textilien. Unter anderem findet man hier tolle Produkte vom Label Tine K Home, aber auch viele Unikate aus aller Welt, die alle handwerklichen Ursprungs sind.
8. Gibt es einen empfehlenswerten Flohmarkt?
Der große Flohmarkt auf der Theresienwiese im April ist ein alljährliches Highlight. Leider findet dieser Flohmarkt nur einmal im Jahr statt, dafür ist das Angebot umso beeindruckender.
9. In welchem Hotel würdest Du einchecken?
Ich würde im Hotel Cortiina, in der Ledererstraße 8, 80331 München, einchecken. Noch zentraler geht nicht – und auch Stil und Design kommen hier nicht zu kurz.
10. Design, Theater, Architektur?
Ein Besuch im Museum Brandhorst im Münchner Kunstareal darf auf keinem City Trip fehlen. Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts von großen Namen wie Cy Twombly, Damien Hirst oder Andy Warhol hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Genau wie die Architektur des Museums selbst. Ein Abend in der Bayerischen Staatsoper und ein nächtlicher Spaziergang auf der Maximilianstraße runden das "klassische" München-Bild ab.
11. Ein perfekter Tag in Deiner Stadt?
Ein morgendlicher Bummel über den Viktualienmarkt, Stöbern und Shoppen im Glockenbach, eine Kaffeepause am Gärtnerplatz, ein Spaziergang an der Isar, Abendessen in einem tollen Restaurant und dann ab in ein kleines, altes Kino, in dem man europäische Filme im Original spielt. München ist toll!
Mehr von Igor:

Leser-Kommentare

DISQUS ist ein Angebot von disqus.com und unabhängig von schoener-wohnen.de. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
blog comments powered by Disqus