Dienstag
25
Dezember
Tipp des Tages

Formholzstuhl "Trix" bringt Alpencharme ins Flachland

Huch, den kennen wir doch vom Skifahren! Nicht ganz, denn Stuhl "Trix" verbeugt sich nur vor dem allseits bekannten alpinen Klassiker, ist eigentlich aber ganz neu.

Eine zeitgenössische Liebeserklärung an den traditionellen alpinen Brettstuhl entwarf die von Hamburg ins Allgäu "ausgewanderte" Designerin Sabine Bischof. Ihre Antwort auf den allseits bekannten Skihütten-Klassiker: Formholzstuhl "Trix" als zeitloses Stück mit Herz.
Foto: Schmidinger Möbelbau
Dieser misst 42 x 54 cm und ist 76 cm hoch. "Trix'" Gestell ist aus massiver Ulme gemacht, Sitzfläche und Lehne bestehen aus sorgsam geformtem Sperrholz. Zu haben ist der sympathische Allgäuer aus Österreichischer Produktion in den Farben Weiß, Schwarz und Rot. Das Gestell bleibt seinem Naturlook treu, wer möchte fragt nach weiteren Lackierungen.
Der Preis: ab ca. 200 Euro.
  • Folgen Sie uns
    Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Google+ Folgen Sie uns auf Instagram