Designpreis für Lampentisch

Ein Tisch, aus dem eine Lampe sprießt, hat Florian Kallus entworfen. Für seine Idee "Tamp & Label" wurde Kallus mit einem Designpreis ausgezeichnet.

Foto: Florian Kallus
Der Designer freut sich über den Gewinn der belgischen "Interieur", die gestern in Kortrijk zu Ende ging. In Belgien gewinnen – das will was heißen. Schließlich läuft die Messe unter der Maxime "außerordentlich kreativ, selektiv und qualitätsbewusst". So auch der Wettbewerb, der parallel veranstaltet wird.
"Tamp & Label" tut so, als wäre die Lampe an den Tisch angewachsen. Mehr noch: als würde die Leuchte aus dem Tisch heraus sprießen.
Wie immer bei Florian Kallus ist das natürlich ein Witz – die Leuchte lässt sich drehen und wenden wohin man will und bei Bedarf übrigens auch an der anderen Tischkante festzurren – das macht den Lampentisch so besonders.
Zum Designer:

www.floriankallus.de

  • Folgen Sie uns
    Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Google+ Folgen Sie uns auf Instagram