Messe "Heim und Handwerk" in München

Tipps und Tricks in Sachen Wohnungseinrichtung und dazu allerlei Lösungen für Fragen rund ums Bauen und Wohnen - das verspricht die Messe "Heim und Handwerk", die heute in München beginnt.

In sechs Messehallen mit insgesamt 915 Ausstellern dreht sich in München ab heute alles ums Bauen, Einrichten und Wohnen. Studenten der Fakultät Design der Hochschule Coburg bieten individuell zugeschnittene Einrichtungsberatung und die Alpenregion Südtirol präsentiert sich als Gastland der Messe. Übergeordnetes Jahresthema der Veranstaltung: "Gesunder Rücken".
Foto: GHM
Namhafte Hersteller und kleine Manufakturen zeigen individuell angefertigte Möbel, die Schmerzen an Schultern, Nacken und Rücken vorbeugen oder diese zumindest lindern sollen. So bieten Schreiner oder Polsterer beispielsweise Stühle an, bei denen eine Einstellung auf die jeweilige Ergonomie des Nutzers möglich ist und laden zum Probesitzen ein. Neben Lösungen für das Schlaf-, Arbeits-, Wohn- oder Esszimmer zeigen Experten zudem, wie sich auch die Küche ergonomisch gesund gestalten lässt.
Die "Heim und Handwerk" hat ab heute bis einschließlich Sonntag, 2. Dezember jeweils von 9.30 bis 19 Uhr geöffnet. Sie findet in den Hallen A1 bis A3 sowie B1 bis B3 auf dem Messegelände München statt. Die Tickets kosten online rund 10 Euro. Vor Ort beträgt der Preis 13 Euro. Zur Auswahl gibt es zudem ein ermäßigtes Nachmittagsticket ab 15 Uhr für 8 Euro.
Zur Messe im Netz:
www.heim-handwerk.de

  • Folgen Sie uns
    Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Google+ Folgen Sie uns auf Instagram