CROSSMEDIA
WERBEPARTNER
Bestellen im Internet

Shopping-Clubs für Wohnaccessoires und Möbel

Sie heißen Monoqi oder Fab und bieten Möbel und Wohnaccessoires von jungen oder bereits renommierten Designern in ihren Online-Shops an – und das zu oft reduzierten Preisen. Um zu kaufen, muss man Mitglied werden. Wie die Shops funktionieren und wer die Produktauswahl trifft, lesen Sie hier.

Hintergrund

Das Konzept hinter den Shopping-Clubs
So funktioniert's
Das Konzept hinter den Shopping-Clubs
Was sie bieten, wer dahinter steckt und wie man bestellen und zurückschicken kann. die Shops unter der Lupe.
Adina Bier, Chef-Design-Scout bei Monoqi
Interview
Adina Bier, Chef-Design-Scout bei Monoqi
Was muss ein Produkt erfüllen, um in den Shop zu kommen? Die Design-Scout-Chefin von Monoqi erzählt. zum Interview.

Ausgewählte Shopping-Clubs

Monoqi: junges Design mit Stil
Ästhetisch wohnen
Monoqi: Design mit Stil
Der Shopping-Club aus Berlin entdeckt für seine Kunden Jung-Designer, bietet aber auch Möbel und Accessoires von Traditionsmarken wie E15 oder Muuto an. Designer und renommierte Marken.
Pop-Design und Praktisches bei Fab
Bunt & laut
Fab: Pop-Design und Praktisches
Knallgrüne Lautsprecher oder Hängeleuchten mit einem Zylinder als Lampenschirm: Das gibt es beim Shopping-Club Fab zu entdecken. der Shop für Trendiges.
Westwing: Onlineshop für klassische Möbel und Accessoires
Landhausstil & Co.
Westwing: Edles und Klassisches
Westwing ist der Shopping-Club für klassische Möbel, Truhen im Kolonialstil oder Bambus-Schüsseln im Asia-Look. zeitloses Design bei Westwing.
Trendiges für die junge Zielgruppe: Flavs
Technik-Gadgets bis Mode
Flavs: Lifestyle-Accessoires
Flavs richtet sich mit seiner Produktauswahl an eine breite, sehr junge Zielgruppe. So shoppt man bei Flavs.