• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Ferien im ehemaligen Wohnhaus von Jørn Utzon auf Mallorca

Auf Mallorca steht das ehemalige Wohnhaus von Jørn Utzon für Gäste und Architektur-Stipendiaten offen. Seit etwa 40 Jahren ist das Anwesen Can Lis auf einer Klippe an der Mallorquiner Südküste zu finden. Bis in die 90er Jahre war es bewohnt, seitdem wird es als Feriendomizil genutzt.

Wer hier Ferien machen möchte, bewirbt sich vorher bei der Utzon-Stiftung in Dänemark. www.canlis.dk

Penthouse im Le-Corbusier-Haus mit Blick über Berlin

Designklassiker und ein atemberaubender Blick über ganz Berlin: Die edel ausgestattete Ferienwohnung liegt im obersten Stockwerk des Corbusier-Blocks, der Unité d'Habitation in Berlin. Die Gebäude wurden für die Internationale Bauausstellung 1957 entworfen und bis 1958 an der damaligen Reichssportfeldstraße in der Nähe des Berliner Olympiastadions gebaut. 530 Wohnungen auf 17 Geschossen gehören dazu. Ganz oben kann man nun Urlaub machen. www.suite030.com

Ferienhaus von Star-Architekt Peter Zumthor in der Schweiz

Peter Zumthor hat 2009 zwei Holzhäuser gebaut, die typisch für die Gegend um Vals in den Schweizer Alpen sind. Im 1.500 Meter über dem Meer gelegenen Weiler Leis entstanden das Oberhus und das Unterhus. Letzteres vermietet das Ehepaar Zumthor als Ferienhaus an Gäste. www.zumthorferienhaeuser.ch

Ferienhaus "Geoffrey Bawa Residence" auf Sri Lanka

Das ehemalige Wohnhaus des Architekten und Kunstsammlers Geoffrey Bawa befindet sich mitten in der Hauptstadt Colombo. Im ersten Stock der "Geoffrey Bawa Residence" dürfen Liebhaber asiatischer Architektur ihre Ferien verbringen. Zur Verfügung stehen zwei original ausgestattete Zimmer, ein Bad sowie eine Loggia und die Sonnenterrasse. www.geoffreybawa.com

Ferien im Oscar-Niemeyer-Haus "Rio Marie" in Berlin

Das originalgetreu eingerichtete "Apartment Rio Marie" ist eine Ferienunterkunft für Architektur-Fans mit einer Vorliebe für die 50er Jahre. Die Wohnung ist stilecht ausgestattet mit Originalen und bis zum heutigen Tag hergestellten Designklassikern ihrer Zeit. Vom Fußboden aus Linoleum bis zu den Türgriffen entspricht alles dem Stil der Wirtschaftswunderjahre. www.roombergs.de

Ferienhäuser von Matteo Thun an der Mosel

Der renommierte Südtiroler Architekt und Designer Matteo Thun hat für das Weinkulturgut der Familie Longen-Schlöder an der Mosel Ferienhäuser im Stil traditioneller Winzerhäuser entworfen und eines davon für einige Monate selbst bewohnt. Die Ferienhäuser aus Schiefer sind jeweils ca. 20 Quadratmeter groß und überwiegend hell, klar und reduziert eingerichtet. Sie liegen versteckt inmitten von Obst- und Walnussbäumen. www.longen-schloeder.de

Ferien in Le Corbusiers "Wohnmaschine" in Berlin

Und noch einmal Le Corbusier: Ein weiteres Apartment der geschichtsträchtigen "Unité d´habitation" (zu deutsch Wohnmaschine) von 1958 ist frisch saniert worden - und auf Zeit mietbar. Behutsam hat der Besitzer, ein Berliner Architektur-Redakteur, zusammen mit Architektin Kathrin Bunte die kleine, etwa 33 Quadratmeter große Wohnung in Berlin wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzt. Und wie es sich in einer der berühmten "Wohnmaschinen" der Architektur-Ikone so lebt, kann nun jeder selbst herausfinden. www.corbusier-berlin.de

Apartments im Bauhaus Ateliergebäude Prellerhaus in Dessau

Urlaub machen im Weltkulturerbe: Das geht in Dessau auf höchst komfortable Weise. Die Stiftung Bauhaus vermietet originalgetreu eingerichtete Einzel- und Doppelzimmer im Ateliergebäude Prellerhaus, mittendrin in Walter Gropius’ ikonischem Schulgebäude. www.bauhaus-dessau.de

Luxushotel im Mies-van-der-Rohe-Hochhaus in Chicago

Kein Ferienhaus, sondern ein Hotel ist "The Langham" in Chicago. Der Chicagoer Ableger der noblen Hotelkette befindet sich in einem Hochhausturm, den Architektur-Legende Ludwig Mies van der Rohe einst für IBM entworfen hat. Das Hotel ist vom Enkel Mies van der Rohes gründlich saniert und im Stil des Baumeisters erhalten worden. Es bietet 316 Zimmer und Suiten und ein Spa. chicago.langhamhotels.com

"Tautes Heim" in der Hufeisensiedlung in Berlin

Mitten in der Berliner Hufeisensiedlung, in den 20er Jahren von Bauhaus-Architekt Bruno Taut geplant und heute UNESCO-Welterbe, haben Architektur-Liebhaber ein kleines Wohnhaus des Baumeisters gekauft und denkmalgerecht saniert. Nicht nur das Gebäude selbst, sondern auch die Innenräume und selbst der Garten sehen wieder aus wie zur Entstehungszeit. Eine Zeitreise zum Mieten, nicht nur für Architektur- und Designfans. www.tautes-heim.de

Ähnliche Themen:
Hotels und Ferienwohnungen in den Bergen
Die schönsten Design-Ferienhäuser
Designlegenden im Porträt