CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Tisch "Split" von Ligne Roset, Design: Meike Rüssler

"Split" ist ein Schmuckstück nicht nur für das Schlafzimmer und die Neuinterpretation des Sekretärs.

www.ligne-roset.de

Tisch "Nomad" von Arco, Design: Jorre van Ast

Einfach smart: Platte mit abnehmender Stärke und zum Niveauausgleich Gewinde in den Beinen.

www.arco.nl

Esstisch "Now! No.10" von Hülsta, Design: Hülsta inhouse

Ein Altar der Genüsse: archaischer Eichentisch mit gut verborgener Auszugsmechanik.

www.huelsta.de

Esstisch "1130" von Thonet, Design: Naoto Fukasawa

Ein Esstisch mit feiner Silhouette und einem zurzeit selten gesehenen Mix aus Abrundung und Strenge.

www.thonet.de

Tisch "Diamond" von Molteni, Design: Patricia Urquiola

Oben pur, unten extravagant: lange Tafel auf optisch doppelt verdrehten Beinen.

www.molteni.it

Beistelltisch "Nurglas" von Draenert, Design: Peter Draenert

Es muss nicht immer Rauchglas sein: Der Couch- und Beistelltisch wird bunt.

www.draenert.de

Couchtisch "S Table" von MDF Italia, Design: Xavier Lust

Kunststoff als Raumobjekt: Dieser Tisch ist ein schwerer Blickfang in freier plastischer Form.

www.mdfitalia.it

Tisch "Salem" von Draenert, Design: Dietmar Joester

Fachwerk fürs Essen: Massive Mooreiche mit betont architektonischer Unterkonstruktion.

www.draenert.de

Beistelltisch "Little Friend" von Fritz Hansen, Design: Kasper Salto

Sieser Tisch ist durch leichten Druck höhenverstellbar und ideal zum Beispiel für den Laptop an der Couch.

www.fritzhansen.com

Tisch "Kant" von Moormann, Design: Frey-Boge

Staureserve: hölzernes Home-Office-Zentrum mit eingelassener Winkelablage für Bücher.

www.moormann.de

Tisch "Janus" von Seefelder, Design: Huber–Steiger

Normal oder extragroß, rot oder schwarz? Nur wenige Handgriffe Unterschied.

www.seefelder.com

Tisch "Acca" von Zanotta, Design: Tom Kühne

Schlichte Beistelltische mit opulenten Details, etwa Oberflächen aus Wollfilz oder Leder.

www.zanotta.it

Tisch "Magnum" von Team7, Design: Martin Ballendat

Ausziehwunder: Eine Innenmechanik erlaubt das Verlängern selbst des gedeckten Tisches.

www.team7.at

Tisch "Less" von Molteni, Design: Jean Nouvel

Minimalis-Tisch: Feinste Faltungen an der Unterseite halten die Platte dünn.

www.molteni.it

Tisch "Doble" von Montis, Design: Gijs Papavoine

Der Kampf gegen die Schwere, gewonnen durch besonders fein gekurvte Übergänge.

www.montis.nl

Tisch "Bobolis" von Cassina, Design: Rodolfo Dordoni

Mehr optische Installation als Statiklösung: 24 Spindelbeine aus Aluminium tragen die Platte.

www.cassina.com

Tisch "ATM Dining Table" von Vitra, Design: Jasper Morrison

Kugelgelagert und altbaufreundlich: Kleine Fußteller gleichen Unebenheiten aus.

www.vitra.com