• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Der Hängesessel

Abhängen wäre jetzt genau das Richtige? In einem Hängesessel geht das ganz hervorragend - und das sowohl draußen als auch drinnen.
haengesessel_amazonas-globo
In diesem Artikel
Bauweise und Ursprung der Hängesessel
Hängesessel - das neue Entspannungsmöbel
Den Hängesessel befestigen

Wo relaxen Sie im Sommer am liebsten: in der Hängematte oder einer Hollywoodschaukel? Wir hätten da einen Vorschlag: Probieren Sie es dieses Jahr doch einmal mit einem Hängesessel. Hängesessel sind das neue Lieblingsmöbel für Entspannung und eignen sich für Garten, Veranda oder das Wohnzimmer.

Bauweise und Ursprung der Hängesessel

Ein Hängesessel ist ein dynamisches Sitzmöbel, das ohne Bodenkontakt auskommt. An einem Seil bzw. einer Kette befestigt oder in ein Gestell aufgehängt, schwebt der Hängesessel ca. 40 cm über der Erde und ermöglicht dadurch sanfte Schwing- und Schaukelbewegungen.

haengesessel_dedon_nestrest

Hängesessel "Nestrest" von Dedon

Seinen Ursprung hat der Hängesessel in Südamerika, wo er sich aus den Hängematten heraus entwickelte. Wahren Designcharakter bekam der Hängesessel aber erst mit den Entwürfen der Dänin Nanna Dietzel, die im Jahr 1957 ihr "Egg" aus Rattan vorstellte, und dem Hängesessel des finnischen Designers Eero Aarnio ca. zehn Jahre später. Aarnio entwarf seinen "Bubble Chair" 1968 als transparente Halbkugel aus Acrylglas und gab dem Hängesessel damit ein ganz neues Gesicht. Heute hat vor allem der Lounger "Nestrest" von Dedon die Begeisterung für Hängesessel neu entfacht.

Hängesessel - das neue Entspannungsmöbel

Eines haben Hängematte, Hollywoodschaukel und Hängesessel gemeinsam: Durch die sanfte Schwingung des Möbels findet man in ihnen die totale Entspannung. Im Gegensatz zur Hängematte sitzt man in einem Hängesessel allerdings in aufrechter Position – zum Zeitschriftenblättern, Lesen oder Kaffeetrinken eignet sich der Hängesessel also besser. Und während die Hollywoodschaukel enorm viel Raum in Anspruch nimmt, gibt sich der Hängesessel ganz platzsparend. Sofern der Hängesessel an einem Gestell befestigt ist (s.u.), lässt er sich außerdem kinderleicht verschieben - gemütliches Loungen ist somit sowohl im Haus als auch im Garten möglich.

Hängesessel für drinnen und draußen

Die meisten Hängesessel sind aus wetterfesten Materialen wie Rattan, Loom oder einem robusten Kunststoffgeflecht gefertigt und dadurch auch für draußen geeignet. Sie überstehen Regen ebenso wie starke Sonneneinstrahlung nahezu unbeschadet, Schmutz lässt sich ganz einfach mit einem feuchten Tuch abwischen. Auch die Polster der Hängesessel sind sehr strapazierfähig und meist wasserdicht - beachten Sie hierbei aber unbedingt die Anweisungen des Herstellers und holen die Polster gegebenenfalls über Nacht nach drinnen.

haengesessel_kettal_egg

Hängesessel "Egg" von Patricia Urquiola für Kettal

Hängesessel machen auch im Haus eine gute Figur, etwa in einer Ecke des Wohnzimmers als Lesesessel. Ein geeigneter Platz ist meist dort zu finden, wo Wände und Decken tragfähig sind und genügend Spielraum ist, um im Hängesessel hin und her zu schwingen.

Den Hängesessel befestigen

Hängesessel können an geeigneten Zimmerdecken, an tragfähigen Dachbalken oder an dicken Ästen und Bäumen aufgehängt werden. Bitte beachten Sie dabei das Belastungsgewicht (zwischen 90 und 120 kg), das ein Hängesessel tragen muss. Decken, Balken und Äste müssen dieser Belastung standhalten können, nur so ist beim Hängesessel eine risikolose Benutzung gewährleistet.

Im Lieferumfang der Hängesessel sind die Vorrichtung zum Aufhängen und oftmals auch eine Feder, die die Stöße dämpft, enthalten. Ansonsten eignen sich zur Befestigung der Hängesessel am besten Haken und Dübel aus der Schaukelabteilung des Baumarktes, die eine bauaufsichtliche Zulassung haben. Durch einen Karabinerhaken können Hängesessel ganz einfach abgenommen werden. Wenn sich die Beschaffenheit der Zimmerdecke nicht für Hängesessel eignet und auch keine entsprechenden Balken oder Äste vorhanden sind, bietet sich ein Gestell für den Hängesessel an. Dieses ist aus Metall oder robustem Holz gefertigt und gibt dem Hängesessel sicheren Halt. Ein Hängesessel, der in einem Gestell aufgehängt ist, lässt sich flexibel platzieren und kann im Nu seinen neuen Standort einnehmen.

Ähnliche Themen: