Die 15 besten Wohntipps für Räume mit Dachschrägen

Stauraum hinter Schiebetüren verbergen

Stauraum hinter Schiebetüren verbergen

Wie schön, wenn Stauraum einfach hinter Türen verschwindet! Schade nur, dass diese Lösung in Räumen mit Dachschräge oft nur schwer umzusetzen ist. Die Lösung: Schranksysteme nach Maß, die vom Hersteller mit passend gefertigten Schiebetüren geliefert und vor Ort eingebaut werden. Maßgeschneiderte Lösungen für Dachräume haben zwar durchaus ihren Preis, sind in Sachen Raumwirkung und praktischem Nutzen aber kaum zu übertreffen.

Schranksystem Legno mit Gleittürsystem S800: www.raumplus.de

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: Raumplus

Mit Regalsystemen Stauraum schaffen

Mit Regalsystemen Stauraum schaffen

Modulare Regalsysteme spielen unter der Dachschräge ihre ganze Stärke aus. Sie passen sich nicht nur an unterschiedliche Höhen und Breiten an, sondern bieten auch die passende Lösung für Dachschrägen mit untypisch steilem oder flachem Winkel. In unserem Bild etwa fügt sich das Aufbewahrungssystem "Gorm" mit zwei niedrigen und einem hohen Element peferkt in die sanft ansteigende Dachnische ein – so geht kein Quadratzentimeter verloren.

Regalserie "Gorm", ab ca. 20 Euro: www.ikea.com/de

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: Inter IKEA Systems B.V.

Filigrane Möbel vergrößern den Raum

Filigrane Möbel vergrößern den Raum

Wenn Möbel sich klein machen, wächst der Raum – eine Regel, auf die es bei Dachräumen ganz besonders ankommt. Denn Dachschrägen lassen ein Zimmer meist deutlich kleiner wirken, als es ist. Kommen nun noch große, dunkle Möbelstücke hinzu, wirkt der Raum schnell vollgestellt. Setzen Sie stattdessen lieber auf leichte, filigrane Möbel in hellen Farben – etwa Stühle und Tische mit schlanken Beinen, eine kompakte Kommode oder ein niedriges Bett ohne Kopfteil.

Schreibtisch "Tanis", Preis auf Anfrage: www.ligne-roset.de
Stuhl "Eames Wire Chair" von Vitra mit Lederpolster, ca. 1.257 Euro, zu bestellen beispielsweise bei: www.lachair.de
Schranksystem mit Schiebetüren von Cabinet, Preis auf Anfrage: www.cabinet.de

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: Heike Schröder

Dachschrägen gezielt ausleuchten

Dachschrägen gezielt ausleuchten

In Dachräumen gehört der Bereich unter der Schräge oft zu den dunkelsten Ecken und wird kaum genutzt. Das gilt vor allem dann, wenn der Raum ohne Dachfenster auskommen muss. Abhilfe schaffen je eine Reihe Einbau- und Deckenspots, die den niedrigen Raumteil wie in unserem Bild gezielt ausleuchten. Wer keine Spots einbauen kann oder will und an der Decke nur einen einzelnen Stromanschluss zur Verfügung hat, greift einfach zu einem Vierer-Deckenspot, dessen Reflektoren parallel auf die dunkle Ecke ausgerichtet werden. Einfacher lässt sich ein düsteres Dachzimmer kaum aufwerten.

Einbaustrahler von Delta Light, je ca. 27 Euro, Deckenspots z. B. von SLV, ab ca. 20 Euro, zu bestellen beispielsweise bei: www.prediger.de
Sideboard "Non plus ultra" von Die Collection, Preis je nach Ausführung: www.die-collection.de
Ölbilder von Uwe Zander: www.atelier-uwe-zander.de

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: Hajo Willig

Dachschrägen als Stauraum nutzen

Dachschrägen als Stauraum nutzen

Bleiben schräge Dachflächen ungenutzt, so geht nicht nur viel Raum verloren. Die große, kahle Fläche wirkt sich oft auch optisch eher nachteilig auf das Wohngefühl aus. Mit Hilfe spezieller Wandkonsolen lässt sich die Dachschräge jedoch problemlos als Stauraum nutzen – und wirkt so auch gleich viel wohnlicher. Ideal ist diese Lösung beispielsweise als Ergänzung zum Arbeitsplatz unter dem Dach. Verstellbare Wandregale lassen sich an jeden Neigungswinkel anpassen und sind in unterschiedlichen Größen und Ausführungen erhältlich.

Verstellbare Konsole "Ekby Riset", 28 cm tief, je ca. 5 Euro, und Regaboden "Ekby Östen", ca. 8 Euro: www.ikea.com/de

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: Inter IKEA Systems B.V.

Gemütliche Schlafecke unter der Schräge

Gemütliche Schlafecke unter der Schräge

So unpraktisch die niedrige Ecke unter der Dachschräge in vielen Fällen sein mag, so gemütlich kann sie auch wirken, wenn man ihre Stärken zu nutzen versteht. Zum Beispiel im Schlafzimmer: Als Schlafecke wohnlich eingerichtet, wird der niedrige Bereich unter der Dachschräge vom bedrückenden Rest-Raum zum gemütlichen Nest.

Wandcontainer von Montana, Preis auf Anfrage: www.montanashop.de
Grün-weiß gestreifte Bettwäsche von Stoffkontor Jenny Brodersen, Preis auf Anfrage: www.stoffkontor.net

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: Heike Schr�der

Wandflächen mit Bildern in Szene setzen

Wandflächen mit Bildern in Szene setzen

Mit ein paar Tricks fügen sich auch auffällige, schräg angeschnittene Wandflächen wie selbstverständlich in die Einrichtung ein. Gliedern Sie zunächst die Wandfläche gedanklich in einen unteren und einen oberen Bereich: Unten finden ein Sideboard, ein Wandregal oder eine Bilderleiste ihren Platz, im abgeschrägten oberen Teil werden Drucke oder gerahmte Bilder in unterschiedlichen Größen in Szene gesetzt. Folgt die Hängung der Bilder dem Umriss der Wand, wird die Wirkung des kahlen Dreiecks gemildert. Probieren Sie's aus!

Wandregal z. B. "Lack" von Ikea, in vielen Farben, ab ca. 10 Euro, oder Bilderleiste "Ribba" von Ikea, ab ca. 5 Euro: www.ikea.com/de
Raffrollo für Dachfenster von Création Baumann, Preis je nach Ausführung: www.creationbaumann.com

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: ww200011060.jpg

Mit Möbeln auf Maß jeden Winkel nutzen

Mit Möbeln auf Maß jeden Winkel nutzen

Sie sind das Nonplusultra für schwierig geschnitte Räume unter dem Dach: Einbaumöbel nach Maß. Schränke und Regale, die jeden Winkel nutzen und auf Wunsch hinter genau eingepassten Türen verschwinden, sehen nicht nur elegant aus, sondern bewähren sich auch im Alltag als praktischer Stauraum. Vor allem im eigenen Haus oder in der Eigentumswohnung sind Sonderanfertigungen, die vom Schreiner oder von darauf spezialisierten Möbelunternehmen gefertigt werden, eine lohnende Investition.

Einbausystem nach Maß mit Schiebetüren, Preis je nach Ausführung: www.cabinet.de

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: Cabinet

Im Bad: Wanne unter der Dachschräge

Im Bad: Wanne unter der Dachschräge

Der niedrige Bereich unter der Dachschräge, der sich nur schwer sinnvoll nutzen lässt, dient im Badezimmer als idealer Ort für die Badewanne – denn wo man liegt, braucht man kaum Platz nach oben. Ganz im Gegenteil: Die schräge Dachfläche macht die Wanne zu einem besonders gemütlichen Ort zum Entspannen. Bedenken sollte man allerdings, dass sich eine Badewanne unter der Schräge nicht als Dusche nutzen lässt. Um eine separate Duschwanne kommt man in diesem Fall also kaum herum.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: Bernd Borchardt / grimm_architekten BDA (www.grimmarchitekten.de)

Helle Farben machen Dachräume wohnlicher

Helle Farben machen Dachräume wohnlicher

Dachschrägen lassen Räume dunkler wirken – an dieser Erkenntnis führt kein Weg vorbei. Das Gute: Man kann eine Menge dagegen tun. Wie so oft beim Einrichten steht und fällt die Raumwirkung auch hier mit der Wahl der passenden Farben: Setzen Sie konsequent auf helle Töne – und zwar nicht nur bei der Wandfarbe, sondern auch bei Vorhängen, Teppichen und Möbeln. Das vegrößert den Raum optisch und lässt ihn freundlicher wirken. Wer auf Nummer Sicher gehen will, streicht Wand und Decken in klassischem Polarweiss, denn das kommt nie aus der Mode.

Wandfarbe SCHÖNER-WOHNEN-Farbe Polarweiss: www.schoener-wohnen-farbe.com
Plissee-Rollos von Arquati: www.arquati.it

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: ww200011052.jpg

Dachschräge als Bilderwand inszenieren

Dachschräge als Bilderwand inszenieren

Eine der größten Herausforderungen beim Einrichten von Dachräumen: Anders als gerade Wände, die von Regalen und Bildern gegliedert werden, bleiben Dachschrägen oft leer und kahl – und entwickeln so eine übermächtige Präsenz im Raum. Warum also nicht die schrägen Wände genauso liebevoll dekorieren wie den Rest des Raumes? So lassen sich etwa Bilderrahmen problemlos mit Ringschrauben und Schraubhaken an die Dachschräge hängen, sofern der Rahmen selbst nicht zu schwer ist. Auf diese Weise wird aus der kahlen Wandfläche eine dekorative Bilderwand für die Sofaecke.

Schwarz-Weiß-Fotografie "Blick von der Fähre auf Ellis Island" von Erich Salomon, ca. 40 x 60 cm, Preis mit Rahmen ca. 198 Euro: www.lumas.de
Sofa "Urbani" von Ligne Roset, Preis auf Anfrage: www.ligne-roset.de

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: Heike Schröder

Bei Umbau: Atelierfenster bringen Licht

Bei Umbau: Atelierfenster bringen Licht

Liegende Dachfenster sind die Standardlösung, um Licht in dunkle Dachräume zu bringen. Wer jedoch einen Neubau plant oder ein bestehendes Haus mit Dachschrägen umbaut, sollte als Alternative großzügige Atelierfenster in Erwägung ziehen: Sie bringen deutlich mehr Licht ins Zimmer, lassen beeindruckende Blicke nach draußen zu und verleihen obendrein jedem Raum lässige Loft-Atmosphäre. Ob der Einbau von Atelierfenstern technisch und baurechtlich möglich ist und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen, erfahren Sie von Ihrem Architekten.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: Inter IKEA Systems B.V.

Dachschräge mit Holzpaneelen entschärfen

Dachschräge mit Holzpaneelen entschärfen

Der Raum unter der Dachschräge wird zur Wand hin so niedrig, dass er sich nicht mehr vernünftig nutzen lässt? Wir hätten da eine Idee: Lassen Sie die düstere Ecke doch einfach verschwinden! Mit einfachen Holzpaneelen aus dem Baumarkt, die auf einen Rahmen aus Leisten geschraubt werden, lässt sich mit vergleichweise wenig Aufwand eine Einbauwand einziehen. Mit integrierten Schranktüren, einer Ablage oder Einbauspots wie in unserem Bild sieht die Holzwand nicht nur ausgesprochen dekorativ aus, sondern hat auch praktischen Nutzen.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: Bernd Borchardt

Dachfenster stilvoll verbergen

Dachfenster stilvoll verbergen

Um Räumen unter dem Dach zu mehr Licht zu verhelfen, sind liegende Dachfenster das Mittel der Wahl. Doch sobald es draußen dunkel wird, wirken diese wie ein dunkles Loch in der Dachfläche – vor allem dann, wenn die Schräge drumherum in hellen Farben gestrichen ist. Abhilfe schaffen spezielle Rollos für Dachfenster, die mit Schienen oder gespannten Seilen in Position gehalten werden. Wichtig: Das Rollo sollte nicht unmittelbar am Fensterglas sitzen, sondern besser bündig mit der Wand abschließen. Entspricht dann noch der Stoff dem Ton der Wandfarbe, erhält der Raum seine Wohnlichkeit zurück.

Raffrollos z. B. von Liedeco: www.liedeco.de
oder Création Baumann: www.creationbaumann.com

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: Ralf-C. Stradtmann

Angeschnittene Flächen mit Farbe betonen

Angeschnittene Flächen mit Farbe betonen

Manche Wohnprobleme lassen sich am besten lösen, indem man sie bewusst betont. Paradebeispiel: Schräg angeschnittene Wandflächen, die sich kaum sinnvoll nutzen lassen und mit ihrer unregelmäßigen Form oft Unruhe in den Raum bringen. Unser Tipp: Streichen Sie solche Flächen in einer kräftigen Farbe, die einen Kontrast zur übrigen Einrichtung bildet, und betonen Sie so die grafische Silhouette der Wand. Auf diese Weise verwandelt sich die schräge Schnittfläche vom problematischen Reststück in einen markanten Hingucker.

Die Wandfarbe in unserem Bild entspricht z. B. der SCHÖNER-WOHNEN-Trendfarbe "Salsa": www.schoener-wohnen-farbe.com

Ähnliche Themen:
Kleine Räume einrichten – so geht's
Die besten 35 Wohntipps aller Zeiten
Alle Wohntipps bei SCHÖNER WOHNEN

Foto: Hajo Willig


Leser-Kommentare

DISQUS ist ein Angebot von disqus.com und unabhängig von schoener-wohnen.de. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
blog comments powered by Disqus