CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Neutral: Weiß im Schlafzimmer

Farben beeinflussen uns. Sie haben eine Wirkung auf unsere Stimmung und unsere Gefühle. Daher sollte man bei der Wandgestaltung im Schlafzimmer beachten, welche Farbe man wählt. Allgemein bekannt und verständlich ist beispielsweise, dass Rot- und Orangetöne anregend auf das menschliche Gemüt wirken und sich daher als Wandfarbe im Schlafzimmer weniger gut eignen als beispielsweise beruhigendes Grün oder Blau - wobei es natürlich stets das Zusammenspiel aller Farben im Raum und deren Nuancen zu beachten gilt.

Wir starten mit der simpelsten (und gleichzeitig beliebtesten) Farbe im Schlafzimmer: Weiß. Räume in Weiß wirken frisch, ruhig und homogen - aber auch neutral. Uns Deutschen wird eine gewisse Scheu nachgesagt, durch die Gestaltung der eigenen vier Wände zu viel von uns selbst preiszugeben. Denn Farbe verrät immer auch etwas über die Identität des Bewohners. Fans von frischem Weiß machen mit dem neutralen Ton jedenfalls im Schlafzimmer nichts falsch.

Tipp: Passende Accessoires, Leuchten und Möbel finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Das sind die SCHÖNER WOHNEN-Trendfarben
Die neue "Architects' finest"-Kollektion von SCHÖNER WOHNEN-Farbe
Die besten Tipps für farbige Wände

Sanft: Cremiges Weiß im Schlafzimmer

Leuchtendes Weiß mit seinen, von Haus aus eher kühlen, bläulichen Nuancen ist Ihnen zu ungemütlich? Wie wäre ein cremiger Weißton der durch seine zarte Champagnernote beinahe an Hellgelb erinnert? Cremig abgemischte Weiß bis Gelbtöne wirken beruhigend und anregend zugleich und eignen sich daher perfekt fürs Schlafzimmer.

Im Bild: "Naturweiss" aus der "Naturell"-Kollektion von SCHÖNER WOHNEN-Farbe.

Tipp: Passende Accessoires, Leuchten und Möbel finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Das sind die SCHÖNER WOHNEN-Trendfarben
Die neue "Architects' finest"-Kollektion von SCHÖNER WOHNEN-Farbe
Die besten Tipps für farbige Wände

Zart: Abgetöntes Gelb im Schlafzimmer

Die Wandfarbe Gelb verleiht dem Schlafzimmer im Handumdrehen eine entspannte und positive Atmosphäre. Es lässt kleine Räume größer erscheinen und wirkt ebenso anregend wie belebend. Die feine Creme-Note des Gelbtones auf unserem Foto sorgt für ruhige Nächte, denn leuchtendes Sonnengelb sollte es im Schlafzimmer dann doch nicht sein.

Im Bild: "Architects finest" Nuance "Manzanares" von SCHÖNER WOHNEN-Farbe. Inspiriert von der Farbe traditioneller, spanischer Bauten.

Weitere Farb-Themen:
Das sind die SCHÖNER WOHNEN-Trendfarben
Einrichten mit Pastelltönen
Dunkel Streichen - so geht's
Streichen in Weiß - ein Ratgeber

Harmonisch: Beige im Schlafzimmer

Noch mehr Harmonie gefällig? Setzen Sie auf ein Farbkonzept. Eine Farbe in all ihren Tiefen und Höhen, ein Ton-in-Ton-Konzept, erzielt die einfachste aller harmonischen Farbwirkungen. Hier ergänzen sich zwei Nuancen der gleichen Farbfamilie, Beige und Grünbraun, harmonisch und erzeugen eine beruhigende Atmosphäre im Schlafzimmer.

Tipp: Passende Accessoires, Leuchten und Möbel finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Das sind die SCHÖNER WOHNEN-Trendfarben
Die neue "Architects' finest"-Kollektion von SCHÖNER WOHNEN-Farbe
Die besten Tipps für farbige Wände

Spezialfall - Waldgrün im Schlafzimmer

Ok, nicht jedermanns Sache, aber für Schlafzimmer-Gestalter mit Hang zum Höhlendasein ein gutes Konzept für kleine Schlafräume oder -Nischen. Und: Eine Geheimwaffe in kleinen Räumen sind dunkle Farben, denn die lassen die Zimmerkonturen verschwinden, das Auge kann die Grenzen des Raumes nicht gut erfassen. Dazu wirkt das dunkle Waldgrün dieses Schlafzimmers behaglich und beruhigend.

Tipp: Passende Accessoires, Leuchten und Möbel finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Das sind die SCHÖNER WOHNEN-Trendfarben
Die neue "Architects' finest"-Kollektion von SCHÖNER WOHNEN-Farbe
Die besten Tipps für farbige Wände

Soft: Pudergrau im Schlafzimmer

Ein Schlafzimmer in Grau vermittelt Ruhe und Gelassenheit - noch dazu sind Grautöne die Farbnuancen der Stunde. Achten Sie einfach darauf, dass die Farbpalette der Grautöne vielseitig ist. In diesem Schlafzimmer sorgt das Plaid, die Bettwäsche und ein Teppich in Dunkelgrau für die nötige Spannung und heben sich angenehm von der Wand in feinem Pudergrau ab.

Haptisch: Strukturputz und offenes Mauerwerk im Schlafzimmer

Auch das passt perfekt ins Schlafzimmer: Unverputzte Wände, gekalkter Backstein oder Holz mit Patina. Wichtig: Wo Wände durch Strukturputz oder andere optische Unregelmäßigkeiten aus dem Hintergrund heraustreten, sollten Einrichtung und Deko umso harmonischer wirken. Hier sorgen farblich fein abgestimmte Naturtextilien auf einem Bett mit hohem Polsterhaupt für Harmonie.

Tipp: Passende Accessoires, Leuchten und Möbel finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Das sind die SCHÖNER WOHNEN-Trendfarben
Die neue "Architects' finest"-Kollektion von SCHÖNER WOHNEN-Farbe
Die besten Tipps für farbige Wände

Industriell: Gekalktes Mauerwerk im Schlafzimmer

Ein Kompromiss zwischen haptisch ansprechend und trotzdem optisch herrlich ruhig? Gekalktes Mauerwerk macht sich perfekt im Schlafzimmer - und ist in Mietwohnungen verhältnismäßig schwer zu realisieren. Aber: Sollten Sie in einem Altbau oder - noch besser - einem Industrie-Loft leben ...

Tipp: Passende Accessoires, Leuchten und Möbel finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Das sind die SCHÖNER WOHNEN-Trendfarben
Die neue "Architects' finest"-Kollektion von SCHÖNER WOHNEN-Farbe
Die besten Tipps für farbige Wände

 

Edel: Schlafzimmer in Violett

Im Schlafzimmer sind bläuliche Grüntöne oder ruhestiftende Blautöne eine gute Wahl. Wichtig neben individuellen Farbvorlieben: Analysieren Sie Ihre bestehende Schlafzimmereinrichtung vor dem Weg in den Farbfachhandel. Sie lieben feine Metall-Akzente und Schwarz? Unterstreichen Sie eine edle Einrichtung beispielsweise mit eleganten Farbnuancen in dunklem Violett.

Tipp: Passende Accessoires, Leuchten und Möbel finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Das sind die SCHÖNER WOHNEN-Trendfarben
Die neue "Architects' finest"-Kollektion von SCHÖNER WOHNEN-Farbe
Die besten Tipps für farbige Wände

Rau: Schlafzimmer in Betongrau

Glücklich ist, wer in einem Loft wohnt und auf eine echte Betonwand blicken kann. Alle anderen holen sich den lässigen Charme von Beton per Strukturfarbe in coolem Grau nach Hause. Praktisch und allgemeingültig für alle dunklen Wandfarben: Streichen Sie Wände dunkler als die Decke, nehmen Sie dem Raum optisch an Höhe, wodurch große Schlafzimmer deutlich behaglicher wirken.

Tipp: Passende Accessoires, Leuchten und Möbel finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Das sind die SCHÖNER WOHNEN-Trendfarben
Die neue "Architects' finest"-Kollektion von SCHÖNER WOHNEN-Farbe
Die besten Tipps für farbige Wände

Mädchenhaft: Blaugrau im Schlafzimmer

Zartes Blaugrau im Schlafzimmer wirkt natürlich, entspannend, aber auch kühl. Zurückhaltend verwendet könnten graustichige Blau- und Lilatöne eine meditative Atmosphäre schaffen, ohne sakral zu wirken. Schön in unserem Beispiel: Der farbliche Bruch durch die rote Kommode.

Tipp: Passende Accessoires, Leuchten und Möbel finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Das sind die SCHÖNER WOHNEN-Trendfarben
Die neue "Architects' finest"-Kollektion von SCHÖNER WOHNEN-Farbe
Die besten Tipps für farbige Wände