• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Küche wird wohnlich

Kahle Wände und kühle Farben machten die Küche bisher zu einem reinen "Arbeitszimmer". Sonnige Farben und eine gemütliche Bank mit Holz bringen nun Gemütlichkeit in die Küche.
20006

Vorher-Nachher auf einen Blick: Sonnige Farben und gemütliche Sitzbank

Vorher: In der 12 Quadratmeter großen Küche wurde bislang hauptsächlich gekocht, das Speisen machte in dieser schmucklosen Umgebung keinen rechten Spaß. Die neu eingebaute Küchenzeile glänzte zwar in warmem Vanille-Weiß, aber der Essplatz wirkte weiterhin kahl und verhinderte den freien Blick auf die sonnige Terrasse. Nachher: Nach den Vorschlägen der Innenarchitektin erstrahlt die Küche nun in sonnigen Orangetönen und hält einen gemütlichen Sitzplatz bereit: In einem weißen Holzrahmen sorgen ein Sitzpolster und farblich abgestimmte Kissen für Komfort. So ist ein einladender Platz zum Essen, Entspannen und Plaudern entstanden.

Vorher: Essplatz ohne Charme

v_gr_sw200507091

Schon seit einiger Zeit versuchte SCHÖNER WOHNEN-Leserin Marion Heidorn, ihre Küche zu verschönern. Eine neue Küchenzeile in zartem Vanille-Weiß wurde angeschafft, Bodenfliesen in hellem Beige sorgten zusätzlich für sonnige Momente. Das Problem mit dem Essplatz aber blieb. Der rechteckige Tisch und die verschiedenen Stühle wirkten deplatziert und zusammengewürfelt. Aufgrund der kahle Wände fiel den Blick automatisch auf den großen, schmucklosen Heizkörper. Die sonnige Terrasse fand kaum Beachtung, es fehlte an einer attraktiven Fensterdekoration.

Nachher: Küche lädt zum Relaxen ein

gr_sw200507090

Aus einer reinen Küche zum Arbeiten ist ein gemütlicher Treffpunkt geworden. Der Clou ist ein großer, weißer Holzrahmen. Er füllt nicht nur die bisher eintönige und leere Wand mit Leben, sondern beherbergt in seinem Inneren eine Bank, die mit Sitzkissen in sonnigem Orange zum Entspannen einlädt. Die Rückwand des Rahmens ist mit dunklem Laminat ausgefüllt, das sich auch hinter der Arbeitsfläche als Spritzschutz wiederfindet. Vor der Bank steht ein charmanter, runder Tisch aus amerikanischem, dunklem Nussholz. An den Terrassentüren sind weiße, schlichte Rollos mit Holzleisten angebracht.

Flexibilität

detail1_sw200507094
Flexibilität

Für angenehme Stimmung sorgt neben den freundlichen Farben auch das sanfte Licht: Einzelne Spots sind in den Holzrahmen der neuen Sitzgelegenheit eingelassen und beleuchten diesen Teil der Küche. Die Hängeleuchte über dem Tisch besticht durch einen besonderen Service: Sie hängt mit einem Ring an einer Stange und lässt sich - je nach Standort des Tisches - leicht verschieben. Flexibilität ist generell das große Thema der umgestalteten Küche: Auf dem Holzrahmen der Bank lassen sich bei Bedarf Körbe und Kisten verstauen. Der runde Tisch lässt sich dank seiner zusammenlaufenden Beine bei größeren Kochvorhaben nah an die Bank schieben, beim Festmahl mit vielen Gästen wird er durch einzelne Stühle zur großzügigen Tafel.

Holz und Laminat bringen Wärme in die Küche

detail2_sw200507094
Holz und Laminat bringen Wärme in die Küche

Holz und Laminat bringen Wärme und Wohnlichkeit in die Küche. Die Wandverkleidung an Herd und Spüle besteht aus den gleichen, dunklen Laminatplatten wie der Rückenteil der Bank im weißen Holzrahmen. So gelingt die optische Verbindung zwischen Küchenzeile und Essplatz. Die matt glänzende Armatur über der Spüle mit langem Einhandmischhebel wirkt edel und besticht durch die direkte Anbringung an der Wand. Mit diesen besonderen Details wird die Küche zum neuen Lieblingsort.

Bewertung: Rundum zufrieden

ls_sw200507097

SCHÖNER WOHNEN-Leserin Marion Heidorn ist mit dem Vorschlag der Innenarchitektin rundum zufrieden. Nun sei endlich aus Ihrer bisherigen Arbeits- eine richtige Wohnküche geworden, sagt sie. "Die Idee des Holzrahmens als Bank ist genial. Eine kuscheligere Sitzmöglichkeit hätte man sich gar nicht ausdenken können." Auch die Kombination von Orange, Weiß und Holz gefällt der Ratsuchenden sehr gut, weil alles so fröhlich wirkt. Weitere, nachahmenswerte Highlights sind für sie die verschiebbare Hängeleuchte und die schlichten Rollos mit Holzschienen.

Grundriss: Gegenüberstellung

grundriss_sw200507097

Die Sitzbank mit dem hölzernen Rahmen und die Küchenzeile liegen genau gegenüber an den Längsseiten der Küche. Der runde Tisch lockert die parallele Gestaltung der schmalen Küche auf.